DDB gewinnt Imageetat der Bahn

Montag, 26. März 2007

Die Entscheidung im Pitch um den Imageetat der Deutschen Bahn ist offenbar gefallen. Nach HORIZONT-Informationen hat sich die Agentur DDB Berlin im Rennen um das attraktive Mandat durchgesetzt. Das Nachsehen haben die Wettbewerber Ogilvy, Publicis und Scholz & Friends. Eine Bestätigung für diesen Ausgang des Präsentationsverfahrens gibt es allerdings nicht.

Mit der neuen Imagekampagne, die alle Unternehmensteile und das gesamte Leistungsspektrum des noch im Staatsbesitz befindlichen Konzerns umfassen soll, will die Bahn unter anderem ihren geplanten Börsengang vorbereiten. Wann dieser Schritt erfolgt, ist jedoch immer noch unklar.

Eine Entscheidung im Pitch um den ebenfalls ausgeschriebenen Personenverkehr-Etat der Bahn (Konzernbereich Mobility) ist noch nicht gefallen. Hier sollen unter anderem auch wieder die Agenturen mit im Rennen sein, die schon um den Imageetat gekämpft haben. Aktueller Etathalter ist Ogilvy in Frankfurt. mam
Meist gelesen
stats