DAK wirbt mit drei Spots aus dem Hause D.Pole

Montag, 03. Dezember 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

D. Pole DAK André Klein Martin Kriegel Jo Schmid Gerd George


Drei 20-Sekünder aus dem Hause D.Pole werben ab sofort unter dem Motto "Ich liebe mein Leben" für die Deutsche DAK. Die Hamburger Kreativagentur entwickelte bereits 2005 den Claim "Unternehmen Leben" für den aktuellen Markenauftritt der Krankenkasse. Jetzt werden die Spots, für die sich D.Pole Executive Creative Director Andrè Klein verantwortlich zeichnet, deutschlandweit geschaltet. Inhaltlich widmen sich die Werbefilme jeweils einem Thema: "Optimale Versorgung", "Pflege und Rehbilitation" sowie "Vorsorge und Prävention. Im Zentrum stehen DAK-Kunden, die dank der Serviceleistungen ihr Leben genießen können. Sei es der Sprung ins kühle Nass nach einer schweren Operation im Spot "Sprungturm" oder ein sorgenfreier Tag am Meer mit den Lieben im Spot "Strandkarussell".

Mit Slow-Motion und Überblenden versucht D.Pole eine eigenständige Bildsprache zu entwickeln und die Werbung mit Emotionalität aufzuladen. Martin Kriegel, Leiter Marketing und Kundenservice der DAK, bemerkt hierzu: " Wir werden mit der Kampagne das Profil der Marke DAK als Leistungs- und Qualitätsführer im Gesundheitsmarkt schärfen."

Neben D.Pole war Filmproduktion Jo Schmid für die Realisation der Werbefilme und Optix Digital Pictures für die Postproduktion zuständig. Mediaagentur war Optimedia. Zusätzlich wird ab 2008 eine Printkampagne der DAK gestartet, die vom Fotografen Gerd George und der Post-Produktion Image Refinery in Szene gesetzt wurde. stu

Meist gelesen
stats