D-Pole gewinnt den Pitch bei der DAK

Freitag, 13. Februar 2004

Die Hamburger Agentur D-Pole geht als Sieger aus dem Pitch bei der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK) hervor. An dem Wettbewerb hatten neben D-Pole die Agenturen Scholz & Friends Hamburg, Zum goldenen Hirschen, Kolle Rebbe und DDB teilgenommen. Der neue Auftritt startet Anfang April mit Printanzeigen in Publikumszeitschriften.

Zum Auftakt der Kampagne setzt die DAK zusätzlich Riesen-Banner in Bahnhöfen ein. Der Etat liegt laut Thomas Ollrogge, Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit bei der DAK, im siebenstelligen Bereich. Die Krankenversicherung wurde zuletzt von der mittlerweile aufgelösten Agentur Planet Communications betreut. mam
Meist gelesen
stats