D-Pole gewinnt Daimler-Chrysler-Bank

Dienstag, 28. Januar 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Pitch Dialogwerbung Springer & Jacoby Etathalter


Die Agentur D-Pole hat sich nach einem Pitch den klassischen Etat der Daimler-Chrysler-Bank gesichert. Die Hamburger betreuen den Kunden bereits im Bereich Dialogwerbung und übernehmen jetzt das Klassik-Budget vom bisherigen Etathalter Springer & Jacoby. Die neue Kampagne für den Finanzdienstleister soll im Frühjahr starten. Sie wird in überregionalen Tageszeitungen und in Publikumszeitschriften zu sehen sein. Über die Etathöhe wurde nichts bekannt.
Meist gelesen
stats