Crossmedia löst Media Consulta bei Messe Berlin ab

Mittwoch, 18. Juli 2012
Haupteingang Süd der Messe Berlin
Haupteingang Süd der Messe Berlin

Das Berliner Hauptstadtbüro der Mediaagentur Crossmedia übernimmt mit sofortiger Wirkung den nationalen und internationalen Mediaetat der Messe Berlin. Das Budget im mittleren einstelligen Millionenbereich hatte der Messeveranstalter europaweit ausgeschrieben. Bisher wurde das Mediabudget der Messe Berlin von der ebenfalls in Berlin ansässigen Agentur Media Consulta betreut. Bei dem neuen Etathalter Crossmedia wird das Team um Matthias Bade, der Mitglied der Geschäftsleitung ist, für die Mediaplanung und den Einkauf der Werbeplätze für alle Messen zuständig sein, die ab dem kommenden Jahr auf dem 160.000 Quadratmeter grossen Gelände stattfinden werden. In 2013 sind dort mehr als 20 Fach- und Publikumsmessen anberaumt.

Der Schwerpunkt der Mediaagentur bei den Publikumsmessen wie der internationalen Grünen Woche oder der Touristikmesse ITB wird auf regionalen und lokalen Kommunikationsmaßnahmen liegen. Bei den B2B-Veranstaltungen wie der Fruit Logistica oder der CMS richtet Crossmedia den Fokus auf nationale und internationale Fachzeitschriften und -portale. ejej
Meist gelesen
stats