Crossmedia lässt Fleurop-Blumen sprechen

Freitag, 03. Februar 2012
Dieser Blumengruß muss von Herzen kommen
Dieser Blumengruß muss von Herzen kommen

Das Berliner Büro der Mediaagentur Crossmedia hat mit Fleurop einen blumigen Etat auf der Neukundenliste. Für das Berliner Unternehmen wird die inhabergeführte Agentur die gesamte Beratung, Planung und den Mediaeinkauf übernehmen. Bislang wurde der Mediapart zum größten Teil inhouse abgedeckt. Das Mediabudget, das dieses Jahr zur Verfügung steht, liegt im einstelligen Millionenbereich. Die Zusammenarbeit mit dem Berliner Standortleiter von Crossmedia Matthias Bade beginnt sofort, denn schließlich steht in Kürze einer der umsatzsstärksten Tage für Floristen an: der Valentinstag, der wie immer am 14. Februar ist. Damit selbst Blumenmuffel an diesen Tag erinnert werden, startet Fleurop schon am 7. Februar eine neue TV-Kampagne. Die TV-Spots werden durch einen "massiven" Einsatz von Perfomance-Maßnahmen im Internet flankiert, wie es in der Pressemitteilung heißt. Zudem werden Plakate und PoS-Aktionen auf die rund 7000 Blumengeschäfte aufmerksam machen, die Partner von Fleurop sind.

Die aktuelle Valentinskampange wurde von Fleurop gemeinsam mit dem Fotografen und Regisseur Thomas Rusch entwickelt und umgesetzt. Ansonsten arbeitet das Unternehmen seit geraumer Zeit mit dem Stuttgarter Büro von BBDO. Dort wurde die Marke Fleurop bereits relauncht und aufgefrischt. Neben Valentinstag und Muttertag will Fleurop auch während des gesamten Jahres eine kontinuierlich Werbepräsenz zeigen. ejej
Meist gelesen
stats