Crossmedia gewinnt Electronic Arts

Freitag, 18. September 2009
"The Battle"-Plattform
"The Battle"-Plattform
Themenseiten zu diesem Artikel:

Crossmedium Electronic Arts Mediumetat EA Pitch Etathalter FIFA


Crossmedia hat sich den Mediaetat des Spiele-Entwicklers Electronic Arts (EA) gesichert. In einem Pitch hat sich die Düsseldorfer Agentur gegen zwei Mitbewerber und den bisherigen Etathalter Carat durchgesetzt. Aktuell startet die Kampagne für das Spiel "Need for Speed Shift". EA setzt auf Online-, Mobile- und Social-Media-Maßnahmen sowie klassische Medien. Darüber hinaus startet zum Release des Spiels "The Battle" - eine Tuningshow, die via Live-Stream auf Needforspeed.de zu beobachten ist.

Für die Konzeption und die Umsetzung der Kampagne sowie die The-Battle-Plattform ist ausschließlich Crossmedia verantwortlich, beteiligt sind die Units Cross PR und Cross Production. Weitere Kampagnen für Spiele wie "FIFA 10" oder "Left 4 Dead 2" sind geplant.

Weltweite Kreativagentur von EA ist Wieden+Kennedy (W+K) in Amsterdam. W+K betreut die globalen Konzepte des Spiele-Herstellers, entwickelt allerdings keine länderspezifischen Kampagnen. HOR
Meist gelesen
stats