Crossmedia betreut Spendenkampagne von Ärzte ohne Grenzen

Donnerstag, 10. November 2011
Am 16. November startet Crossmedia die Spendenkampagne für die Hilfsorganisation
Am 16. November startet Crossmedia die Spendenkampagne für die Hilfsorganisation

Ärzte ohne Grenzen rufen zu Spenden auf
Ärzte ohne Grenzen rufen zu Spenden auf
Die Berliner Niederlassung von Crossmedia wird die weihnachtliche Spendenaktion von Ärzte ohne Grenzen medial betreuen. Die inhabergeführte Mediaagentur hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf und ist seit einem Jahr mit einem Büro in der Hauptstadt vertreten. Das Budget für die Spendenkampagne der Nothilfsorganisation liegt im hohen sechsstelligen Bereich, Crossmedia ist für die Planung und den Einkauf der Werbeplätze verantwortlich. Am 16. November startet das Spenden-Mailing, das durch TV- und Printmaßnahmen unterstützt wird. Im Fokus stehen dabei Menschen, die regelmäßig an Ärzte ohne Grenzen spenden sollen. In einzelnen Städten sind zusätzliche Maßnahmen geplant, die auch den Bereich Außenwerbung beinhalten. Deren lokale Planung übernimmt bei Crossmedia die Unit für Handels- und Geomarketing.

Eine Online-Kampagne rundet das Maßnahmenpaket ab und soll vornehmlich jüngere Zielgruppen zum Spenden motivieren. Die Motive stammen von der Werbeagentur Heymann, Brandt, De Gelmini, die verschiedene Motive aus den Einsatzregionen der Hilfsorganisation in Szene gesetzt hat. ejej
Meist gelesen
stats