Crispin, Porter & Bogusky gibt Unabhängigkeit auf

Freitag, 02. November 2007
Chuck Porter verkauft die Mehrheit seiner Agentur
Chuck Porter verkauft die Mehrheit seiner Agentur

Die in Toronto/Kanada ansässige Werbeholding MDC Partners hat ihren Anteil an der Kreativ-Agentur Crispin, Porter & Bogusky auf 77 Prozent erhöht und damit die Mehrheit übernommen. Das meldet die Werbe-Fachzeitung "Ad Age". In der Branche war in der Vergangenheit darüber spekuliert worden, dass die Agenturgründer die bisherige MDC-Beteiligung von 49 Prozent zurückkaufen wollten. Eine Vermutung, die Chuck Porter jedoch stets dementiert hatte. Auch unter den neuen Mehrheitsverhältnissen sind im operativen Geschäft keine Änderungen geplant. Die MDC Holding erwirtschaftete 2006 einen Gesamtumsatz von 424,6 Millionen US-Dollar. cam
Meist gelesen
stats