Creative Heads: Hermann Vaske startet internationalen Videowettbewerb für den kreativen Nachwuchs auf YouTube

Freitag, 19. Februar 2010
Hermann Vaske sucht kreativen Nachwuchs
Hermann Vaske sucht kreativen Nachwuchs

Der Filmemacher Hermann Vaske sucht ab sofort in seinem Youtube-Channel nach kreativem Nachwuchs aus Deutschland und 13 weiteren Ländern. Noch bis 24. Mai können Nachwuchsprofis aus Digital-, Werbe- und Media-Agenturen sowie alle weiteren Nutzer des Portals dort ihre Beiträge einreichen. Gefragt sind Videos, die zeigen, was dem jeweiligen Teilnehmer zu der Frage "Was bedeutet Kreativität für Dich?" einfällt. Vaske setzt auf die Interaktivität der Plattform und hofft, dass sich die Teilnehmer wechselseitig inspirieren und innovative Möglichkeiten digitaler Kreativität zusammentragen.

Die Beiträge sollen sich in Form maximal 10-minütiger Videos mit den Facetten digitaler Kreativität auseinandersetzen - ganz gleich, ob aus künstlerischer, handwerklicher, intellektueller oder wissenschaftlicher Perspektive. Das Projekt will damit auch die Vielfältigkeit kreativer digitaler Projekte und das gewaltige kreative Potenzial der YouTube-Community dokumentieren.

Der Filmer hat sich für seinen Wettbewerb umfassende Unterstützung gesichert: Neben dem Art Directors Club (ADC) und dem Cannes Lions International Advertising Festival sind auch Kreativgrößen wie Regisseur Wim Wenders, Fotograf Oliviero Toscani, die Schauspielerin Jana Pallaske, DDB-CCO Amir Kassaei, Poke-Gründer Simon Waterfall und die Künstler Fritz Haeg und Jonathan Meese involviert.

Am 28. Mai wird die Shortlist mit den international 25 besten Einreichungen veröffentlicht. Anders als bei den meisten Kreativwettbewerben entscheidet ab hier nicht mehr die Expertenjury, welche Beiträge die besten sind und mit einem Creative Heads Award ausgezeichnet werden. Die Shortlist-Kandidaten müssen sich mit ihren Einreichungen dem Urteil der YouTube-Nutzer und der interessierten Fachöffentlichkeit stellen. Diese können die nominierten Einreichungen bis 9. Juni auf dem "Creative Heads"-Kanal kommentieren, diskutieren und per Voting-Button für ihre Favoriten stimmen. Die Einreichung mit dem größten Zuspruch gewinnt.

Ein von Hermann Vaske aus den besten Beiträgen des Wettbewerbs produzierter Film hat ebenfalls bei den Cannes Lions Weltpremiere und wird außerdem im Rahmen der "Nacht der Löwen" in Deutschland gezeigt. Mit einer Mischung aus Werken der Teilnehmer, Statements von Kreativprofis und Kommentaren bekannter Filmemacher wird der Film einen Einblick in die kreative Energie der Nachwuchs-Werbeprofis und Kreativen geben. Der Beitrag des "Creative Heads" Siegers ist prominent in diesem Film vertreten. ems

Zurück zum Cannes-Special
Meist gelesen
stats