Cordiant-Aktien bleiben im Handel

Freitag, 02. Mai 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Cordiant Handel Veröffentlichung


Die britische Werbeholding Cordiant hat ihre Bilanz für das Jahr 2002 doch noch rechtzeitig vorgelegt. Mit der Veröffentlichung der Zahlen am 1. Mai konnte die Gruppe vermeiden, dass der Handel mit Cordiant-Aktien ausgesetzt wird. Nach dem Verlust des Allied-Domecq-Etats Anfang der Woche hatte das Unternehmen erklärt, es sei nicht sicher, ob es die Bilanz pünktlich präsentieren könne.

Die Zahlen weisen für das Jahr 2002 einen Umsatzrückgang von 11,9 Prozent auf ein Gross Income von 532,7 Millionen Pfund (764,3 Millionen Euro) aus. Der operative Gewinn konnte um 1,4 Prozent auf 37 Millionen Pfund (53 Millionen Euro) gesteigert werden. Die Umsatzrendite stieg von 6,0 auf 6,9 Prozent. Insgesamt beträgt der Fehlbetrag vor Steuern 228,2 Millionen Pfund (327 Millionen Euro). mam
Meist gelesen
stats