Copyright-Streit: Eminem und Audi haben sich wieder lieb

Freitag, 29. Juli 2011
Anders als die Protagonisten in besagtem Video legen Audi und Eminem ihren Konflikt friedlich bei
Anders als die Protagonisten in besagtem Video legen Audi und Eminem ihren Konflikt friedlich bei
Themenseiten zu diesem Artikel:

Audi Eminem Musikverlag Audi A6 Berlin Detroit Chrysler LLC


Der Musikverlag von Sänger Eminem Eight Mile Stile LLC und Audi haben ihren Plagiat-Streit einvernehmlich beigelegt.  Es ging dabei um eine angeblich urheberrechtswidrigen Verwendung des Werks „Lose yourself" von Eminem, das Audi in einem Video zur Präsentation des neuen „Audi A6 Avant" im Mai in Berlin gezeigt hatte. 
Der Ingolstädter Automobilhersteller betont in einem kurzen Statement, dass der Schutz des geistigen Eigentums ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie von Audi sei. Daher respektiere das Unternehmen selbstverständlich auch das künstlerische Schaffen von Eminem sowie die Werbekampagne „Imported from Detroit" von Chrysler. In letzterer war „Lose yourself" ursprünglich eingesetzt worden.

Es sei niemals das Ansinnen von Audi gewesen, Eminem, seine Auftraggeber oder Kunden zu verärgern oder diesen Schaden zuzufügen. Als Entschädigung für die durch den Plagiat-Streit verursachten Unannehmlichkeiten wird Audi die Stadt Detroit durch Beiträge an einige ausgewählte soziale Projekte unterstützen. bu
Meist gelesen
stats