Commclubs Bayern prämieren originelle Werbung

Mittwoch, 07. November 2007

Die Commclubs Bayern haben in den Wettbewerben "Die Anzeige", "Das Plakat" und in dem dieses Jahr zum ersten Mal stattfindenden Wettbewerb "Mobile Marketing Award" die besten Kampagnen ausgezeichnet. Den Goldenen Anzeiger als beste Anzeigenserien erhielten die Doppelherz-Kampagne "Post-it" von Scholz & Friends, Hamburg, sowie "Outstanding Talents" von Jung von Matt Hamburg für das Konzerthaus Dortmund. Die Goldene Litfasssäule erhielten die Hornbach-Kampagne "Helden 2007" von Heimat, Berlin, und die Misereor-Kampagne "Kriegswaisen" von Kolle Rebbe, Hamburg. In dem neu geschaffenen "Mobile Marketing Award" befanden die Juroren keine der eingereichten Arbeiten für gold-würdig. Das Silberne SIM erhielten die Sevenone-Intermedia-Kampagne "Willkommen Lisa" von Convisual, Oberhausen, die McDonald's-Kampagne "Fifa WM 2006" von 12snap Germany, München, sowie die Coty-Prestige-Kampagne "ckIN2U" von Touchworks, Düsseldorf. cam

Mehr dazu lesen Sie in der neuen Ausgabe von HORIZONT.





Meist gelesen
stats