Commarco stellt die GKK Dialog Group international auf

Donnerstag, 29. Oktober 2009
Auf Expansionstour: Commarco-CEO Frank-Michael Schmidt
Auf Expansionstour: Commarco-CEO Frank-Michael Schmidt

Die unabhängige Agenturgruppe Commarco übernimmt das europäische CRM-Netzwerk Celsius International. Ziel der Akquisition ist die Internationalisierung der GKK Dialog Group, die seit 2007 zur Commarco-Gruppe gehört. "Die Übernahme ist ein wichtiger Schritt beim Ausbau unseres europäischen Netzwerks und seiner Erweiterung um internationale Kompetenzen jenseits der klassischen Werbung", erklärt Commarco-CEO Frank-Michael Schmidt.  Bereits in der Vergangenheit haben Celsius und GKK kooperiert. "Wir freuen uns, die dabei identifizierten Synergie- und Cross-Selling-Potenziale nun gemeinsam im Holding-Verbund von Commarco realisieren zu können", erklärt Thomas Hübner, Managing Director von Celsius, das künftig unter dem Namen Celsius GKK International firmieren wird. Hübner hat die Agentur 1997 gemeinsam mit Tom Richardson gegründet. Die beiden werden auch künftig an der Spitze von Celsius GKK stehen. Die Dialogagentur betreut vom Stammsitz Nizza aus mit einem internationalen Team von CRM-Spezialisten Kunden wie Symantec, Continental und SAP.

Die GKK Dialog Group wird weiterhin von Geschäftsführer Harald Kling geleitet. Die Agentur steht im Ranking der inhabergeführten deutschen Dialogmarketingagenturen mit einem Gross Income von mehr als 30 Millionen Euro (2008) derzeit auf Platz 2. Die 1996 gegründete Agentur ist neben Scholz & Friends die zweitgrößte Agenturmarke unter dem Dach der Commarco-Holding. bu
Meist gelesen
stats