Cohn & Wolfe checkt bei British Airways ein

Mittwoch, 11. Juni 2008
Gewinner des PR-Etats von British Airways
Gewinner des PR-Etats von British Airways
Themenseiten zu diesem Artikel:

British Airways BA Pitch Frankfurt Christiane Dirkes London WPP


Die Frankfurter Agentur Cohn & Wolfe hat den Pitch um den PR-Etat der größten britischen Fluggesellschaft British Airways (BA) gewonnen. Ab 1. Juli kümmert sich Cohn & Wolfe offiziell um die Fach-, Wirtschafts- und Markenkommunikation der Airline. Bereits im Vorfeld ist das Team um Geschäftsführerin Christiane Dirkes in erste Projekte eingebunden - wie zum Beispiel die Eröffnung der neuen BA Galleries Lounge im Münchner Flughafen.

Ein Schwerpunkt in der Kommunikation wird sein, das Vertrauen der deutschen Fluggäste in BA zu stärken. Weitere Aktivitäten werden sich um CSR-Themen wie Umweltengagement, Emissions-Verringerung und die Erneuerung der Flugzeugflotte drehen. Dabei wird Cohne & Wolfe eng mit der zuständigen Leadagentur GCI in London zusammenarbeiten.

Das zur internationalen WPP-Gruppe gehörende PR-Netzwerk betreibt Büros in Amerika, Asien und in Europa. In Deutschland betreut Cohne & Wolfe mit Niederlassungen in Frankfurt und Hamburg Kunden wie Visa Europe, Royal Caribbean Cruise Line, Brita, Ford und Illycaffè. si
Meist gelesen
stats