Coca Cola bleibt bei Vaporisateur

Mittwoch, 12. April 2006

Die Berliner Agentur Dorland hat mit ihrer BTL-Unit Vaporisateur den Coca-Cola-Etat verteidigt. In einem nationalen Pitch um Coke Mix konnte sich Vaporisateur durchsetzen. Die Unit organisiert seit zwei Jahren die Below-the-Line-Aktivitäten der Coke-Sparte. Im Rahmen der Neukonzeption werden die bisherigen Maßnahmen von Coke Mix erweitert. Zur Stärkung der Distributionskanäle im Night Channel wird nun die Coke Mix Republic ins Leben gerufen. Als Unit der Dorland Werbeagentur ist Vaporisateur Teil der Grey Global Group/WPP. Zu den Kunden zählen außer Coca-Cola unter anderen Axel Springer, Freixenet und Vattenfall. si

Meist gelesen
stats