Clio Awards: Erste Gewinner stehen fest / Heimat räumt ab

Mittwoch, 02. Mai 2012
-
-


Der Veranstalter der Clio Awards hat die Gewinner in den Wettbewerbssparten Film, Radio, Interactive und Public Relations bekannt gebeben. Vor allem in der Bewegtbild-Kategorie sieht es für deutsche Agenturen - allen voran Heimat - in diesem Jahr gut aus.
Die Berliner Agentur räumte eine goldene und drei bronzene Trophäen für Filmbeiträge ab. Gold gab es für das Sound Design des von Stink produzierten Hornbach-Spots "Symphonie" (Postproduktion: NHB, Regie: Martin Krejci), dasselbe Commercial erhält Bronze in der Subkategorie Editing. Zweimal Bronze gewinnt der Film "Jede Veränderung braucht einen Anfang", den Heimat zusammen mit Trigger Happy Productions ebenfalls für Hornbach umgesetzt und bisher schon bei diversen Wettbewerben in Edelmetall verwandelt hat. Überzeugt hat die Clio-Juroren die Regie (Pep Bosch) sowie die Kamera (Paco Femenia). Weitere deutsche Gewinner in der Kategorie Film sind Wearflink (Silber für Skoda), Euro RSCG Düsseldorf (Silber für Aktion Deutschland hilft e.V.), Ogilvy (Bronze für DKV), Kemper Trautmann (Bronze für Audi Q3) und Serviceplan (Bronze für BMW Motorrad C 600 Sport, C 650 GT).

Die deutschen Ergebnisse in der Sparte Interactive kommen zwar quantitativ nicht ganz an die im Bereich Film heran, können sich aber dennoch sehen lassen. Insgesamt gehen acht Awards auf deutsche Konten. Drei Silbermedaillen sicherte sich Jung von Matt und zwar für Nike Vapor Flash Jacket (siehe Video oben) und Gunter Demning - Stolpersteine sowie für eine Recruiting-Aktion der Agentur selbst. Eine weitere silberne Trophäe geht an Serviceplan für die bereits vielfach prämierten Lego-Banner. Über doppelt Interactive-Bronze darf sich ein weiteres Mal Heimat freuen, die Agentur punktete mit der Website für CNN International sowie mit der Kampagne "Im Angesicht des Marathons" für Adidas. Je einmal Bronze geht an Kemper Trautmann für die Edding Wall of Fame und an Scholz & Friends für die Eigenwerbung "Me & Friends".

Den einzigen Radio-Preis für Deutschland holt Ogilvy, und zwar einen goldenen im Auftrag von HMTM Hannover. In der Sparte Public Relations gehen hiesige Agenturen leer aus. Die Verleihung der Clio Awards findet am 15. Mai in New York statt. Bis dahin werden auch die Gewinner in den verbleibenden Kategorien bekannt gegeben. jf
Meist gelesen
stats