Clio Awards: Deutschland auf der Shortlist gut vertreten

Freitag, 20. April 2012
Die Clio-Awards werden am 15. Mai in New York vergeben
Die Clio-Awards werden am 15. Mai in New York vergeben
Themenseiten zu diesem Artikel:

Shortlist Clio Deutschland Award Brasilien Vorauswahl Vietnam


Die Shortlist der diesjährigen New Yorker Clio Awards steht fest: Neben Brasilien und der US-amerikanischen Heimat des Festivals reichten Deutschlands Agenturen in der Vorauswahl die meisten Beiträge ein. Der Kreativwetbewerb, dessen Verleihung am 15. Mai stattfindet, gilt als Stimmungsbarometer für die Cannes Lions im Juni. Die insgesamt 11.000 eingereichten Arbeiten stammen von Agenturen aus zahlreichen Ländern, darunter auch Vietnam, Tunesien und Saudi Arabien. Zu den deutschen Agenturen, deren Arbeiten es auf die Shortlist geschafft haben gehören Jung von Matt, Scholz & Friends, Serviceplan, Kemper Trautmann, Euro RSCG, Ogilvy Germany, Gürtler Bachmann, Lukas Lindemann Rosinski, Strichpunkt, Twin Film, Heimat, Grabarz & Partner und Grey Worldwide.

Wer die Grand, Gold, Silber und Bronze Auszeichnungen gewinnt, wird in vier Wochen im Rahmen der Preisverleihung bekannt gegeben. Nähere Informationen zum Festival und die gesamte Liste der Shortlist-Finalisten finden sich auf Clioawards.com. hor
Meist gelesen
stats