Clerical Medical startet Kommunikationsoffensive in Deutschland

Donnerstag, 11. August 2005

Mit der Grey-Tochter Gramm in Düsseldorf (Kreation) und der Münchner Agentur Commendo (Unternehmenskommunikation) will der britische Lebensversicherer Clerical Medical seine Medienaktivitäten auf dem deutschen Markt verstärken. Nach einem zweistufigen Auswahlverfahren hat sich das Unternehmen, das zur Gruppe der Halifax Bank of Scotland gehört, für die beiden Agenturen entschieden. Zu ihren Aufgabe zählt es, die Reputation von Clerical Medical auf den kontinentaleuropäischen Märkten zu stärken. mam

HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats