Claudia Jackson plant angeblich ihre Rückkehr

Donnerstag, 20. November 2008

Die frühere Aegis-Managerin Claudia Jackson bereitet offenbar ihre Rückkehr nach Deutschland vor. Das meldet der "Wiesbadener Kurier" mit Verweis auf mehrere voneinander unabhängige Quellen. Dem Bericht zufolge verhandelt die 44-Jährige derzeit über einen Anwalt mit ihrem früheren Arbeitgeber über eine Rückzahlung von Geldern. Jackson war früher als Einkaufschefin bei der Mediaagenturgruppe tätig und war schon vor einigen Jahren nach Argentinien umgezogen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr vor, in die mutmaßliche Veruntreuung von 51,2 Millionen Euro verstrickt zu sein, wegen derer ihr ehemaliger Chef Aleksander Ruzicka und ihr Ex-Kollege in der Einkaufsleitung David Linn seit Mitte Januar vor Gericht stehen. mam  
Meist gelesen
stats