Citigate SEA wird verkauft

Donnerstag, 13. Oktober 2005

Die Düsseldorfer Agentur Citigate SEA bekommt einen neuen Eigentümer. Die britische Huntsworth-Gruppe, derzeitiger Eigner des langjährigen Telekom-Betreuers, will sich nach dem Merger mit der Citigate-Holding Incepta vom Geschäftsfeld Marketingkommunikation trennen und sich auf die PR-Sparte konzentrieren. Voraussichtlicher Käufer der Citigate-Werbeagenturen ist die britische Mediasquare-Gruppe. In Deutschland wäre neben Citigate SEA auch die Frankfurter Agentur Hoffmann Schalt betroffen - anders als Ortsnachbar Citigate Demuth. Er rückt wie berichtet unter das Dach der Huntsworth-Tochter Trimedia, soll aber weiter eigenständig am Markt agieren.

Veränderungen gibt es auch bei der auf Finanzkommunikation spezialisierten Agentur Citigate Dewe Rogerson, die ebenfalls zu Huntsworth gehört. Die Firma verlegt ihren Deutschland-Sitz von Düsseldorf nach Frankfurt. Außerdem gibt es mit Sylvia Faber eine neue Geschäftsführerin. Der bisherige Chef Peter Mentner hat die Agentur verlassen. mam
Meist gelesen
stats