Cisco schreibt den weltweiten Werbeetat neu aus

Montag, 04. Februar 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Cisco Systems Werbeetat Interpublic Hill San Francisco Pitch


Cisco Systems hat seinen weltweiten Werbeetat neu ausgeschrieben. Bisher wird das millionenschwere Budget von der Interpublic-Agentur Hill, Holliday, Connors, Cosmopulos in San Francisco betreut, die sich jedoch an dem neuen Pitch nicht mehr beteiligen will.

Das Unternehmen sucht nun eine weltweit agierende Network-Agentur, die ein integriertes Marketing-Konzept entwickeln soll. Cisco gab im Jahr 2001 von Januar bis Oktober rund 52,8 Millionen US-Dollar für Werbung aus.
Meist gelesen
stats