Cayenne plant Niederlassung in Bratislava

Freitag, 11. August 2006

Die Agenturgruppe Cayenne will Anfang April 2007 ein Büro in Bratislava eröffnen. Laut CEO Wilfried Klanke befindet sich Cayenne derzeit in aussichtsreichen Gesprächen mit einem potenziellen Auftraggeber aus der Slowakei. Die Zukunft des Prager Büros ist dagegen nach nach dem Verlust des internationalen und des tschechischen Etats von Skoda an Leagas Delaney ungewiss. Derzeit laufen Gespräche mit einem möglichen Neukunden, von deren Ausgang die Fortexistenz der Niederlassung mit rund 30 Mitarbeitern abhängt. Um sich in Zukunft noch besser als internationales Network zu positionieren, hat die Dentsu-Minderheitsbeteiligung jüngst die Cayenne Squad Europe etabliert, ein agenturübergreifendes Arbeitssystem für internationale Kunden. mam

Mehr zum Thema lesen Sie in HORIZONT-Ausgabe 33/2006 vom 10. August.
Meist gelesen
stats