Cayenne muss Arbeit für Lexus aufgeben

Donnerstag, 27. Juni 2002

Die Düsseldorfer Agentur Cayenne wird nicht mehr für den Kunden Lexus arbeiten. "Die Zusammenarbeit wird auslaufen, weil Cayenne künftig für Skoda arbeitet", bestätigt Lexus-General Manager Frank Winter. Über eine Nachfolgeagentur ist zurzeit noch nicht entschieden. Der Automobilhersteller prüft drei Optionen.

Neben einer stärkeren Kooperation mit der Brüsseler Muttergesellschaft Toyota Marketing Europe und deren Agentur BLD steht auch eine Zusammenarbeit mit der Below-the-line-Agentur More Sales zur Debatte. Dritte Alternative wäre die Suche einer Agentur, mit der man bislang noch nicht zusammengearbeitet hat.
Meist gelesen
stats