"Catch The Thrill": Havas kreiert weltweite Kampagne für Peugeot

Donnerstag, 14. Februar 2013
"Unfassbar packend": Das Plakatmotiv für den neuen Peugeot RCZ (Quelle: Agentur)
"Unfassbar packend": Das Plakatmotiv für den neuen Peugeot RCZ (Quelle: Agentur)

Nervenkitzel in den TV-Werbeblöcken: Mit einem spannungsgeladenen Plot unter dem Motto "Catch The Thrill" launcht Peugeot sein neues Sportcoupé RCZ. Die Zutaten dafür: ein nächtliches Szenario, geheimnisvolle Hintergrundmusik und aufziehender Nebel. Die weltweite Kampagne, kreiert von der zur Havas-Gruppe gehörenden Agentur BETC in Paris, läuft gleichzeitig in Deutschland an. Herzstück des Auftritts ist ein 1-minütiger Online-Spot, der die Eleganz, Dynamik und Fahrschnelligkeit des RCZ in den Mittelpunkt rückt. Die Botschaft des Commercials: Der Sportflitzer ist so stilvoll und schnell, dass ihn noch nicht einmal an der Straßenseite befestigte Kameras einfangen können. Die Realisierung übernahm Wanda Production. Regie führte Philippe André, der BETC und Peugeot mit seinem TV-Spot "Toys" 2004 einen goldenen Cannes-Löwen bescherte.

Eine Kurzversion des Spots (siehe links) ist hierzulande auf allen großen TV-Sendern zu sehen. Die Adaption übernahm Havas Worldwide in Düsseldorf (zuvor Euro RSCG). Flankiert wird das Commercial im ersten Flight von Anzeigen. Media Team OMD, ebenfalls Düsseldorf, schaltet die Motive bis März in Titeln wie "Auto Bild", "Auto Motor Sport", "Stern", "Spiegel" und "Men's Health". Im zweiten Teil der Kampagne wird Peugeot Ende Februar ein "interaktives Online-Erlebnis" launchen. Details dazu gibt es aber noch nicht. Insgesamt ist der Auftritt in 20 Ländern sichtbar.

Der französische Autobauer hat seinem RCZ ein Facelift verpasst. Das Sportcoupé, das 2009 Premiere feierte, erhielt im Zuge der Modellpflege eine neue Front mit LED-Tagfahrlicht sowie überarbeitete Heckleuchten. jm
Meist gelesen
stats