Carglass auf dem Sprung zu Aufbruch

Freitag, 24. Februar 2012
-
-


Die Zusammenarbeit zwischen der Autoglas-Reparaturkette Carglass und Kemper Trautmann ist beendet. Ein Nachfolger steht offenbar bereits fest. Nach Informationen von HORIZONT plant das Unternehmen nach einem Pitch, seinen Etat an die Düsseldorfer Agentur Aufbruch zu vergeben. Eine Bestätigung dafür gibt es allerdings nicht. Die Agentur verweist auf den Kunden, dessen Kommunikationschef Torsten Müller erklärt, dass noch keine finale Entscheidung gefallen sei. Kemper Trautmann hatte seit 2009 für den Kunden geworben. An dem aktuellen Pitch hat der bisherige Betreuer nicht mehr teilgenommen. Was zur Trennung geführt hat, ist unklar. Dem Vernehmen nach fühlte sich der Kunde nicht mehr richtig aufgehoben. Zudem gibt es seit vorigem Jahr mit Sascha Mischok einen neuen Werbeleiter. Er kam seinerzeit von Ogilvy in Düsseldorf zu Carglass.

Die Agentur Aufbruch wurde Ende 2004 von Tim Kroke und Rainer Kunst gegründet. Kroke war vorher Geschäftsführer bei Lowe und Rempen & Partner, Kunst kam von Cayenne (heute Dentsu). Kunst machte sich später noch einmal mit Kunst und Kollegen selbstständig. Aufbruch beschäftigt rund zehn Mitarbeiter. Zu den Auftraggebern zählt Schwarzkopf & Henkel. mam
Meist gelesen
stats