Carat übernimmt digitalen Mediaetat von Universal Music

Donnerstag, 08. Dezember 2011
Das Musikunternehmen macht Carat zu seinem Mediapartner
Das Musikunternehmen macht Carat zu seinem Mediapartner

Die Hamburger Niederlassung des Medianetworks Carat wird ab Januar den gesamten digitalen Mediaetat des Berliner Musikunternehmens Universal Music betreuen. Die Agentur, die Teil der Wiesbadener Aegis Media-Gruppe ist, ist damit für die strategische Beratung, die Mediaplanung und den Einkauf aller digitalen Werbemittel verantwortlich. Betreut wird Universal Music von dem Team um Kate Burgarth, die die Managing Direktorin von Carat in der Hansestadt ist. Wie hoch das Budget ist, mit dem Universal Music für seine Künstler und Veranstaltungen in den digitalen Kanälen werben will, ist nicht bekannt. Ebenso wenig, ob der Etat im Rahmen eines Pitches vergeben wurde. Laut Pressemitteilung von Carat hätten die eigene digitale Kompetenz, der strategisch-kreative Planungsansatz sowie das Verständnis des Musikmarkts den Ausschlag gegeben. hor
Meist gelesen
stats