Carat erweitert Alexander Ruzickas Mediareich

Freitag, 15. Februar 2002

Im Zuge einer europaweiten Umorganisation innerhalb des Medianetworks Carat werden auch die Zuständigkeitsbereiche von Alexander Ruzicka erweitert. Der bisherige CEO von HMS & Carat für Zentral- und Osteuropa wird in Zukunft auch den Ausbau der Märkte im Baltikum, in Griechenland sowie in Südafrika übernehmen. Zudem wird der 41-Jährige Chairman des jüngst gegründeten weltweiten Carat-Boards "Product Leadership Team".

Ruzicka betont dabei, dass für ihn ein Wechsel von Wiesbaden nach London nicht in Frage gekommen sei, sieht sich in seiner bisherigen Arbeit aber bestätigt. "Doch zugleich wollte ich den Kollegen in London auch nicht den Eindruck vermitteln, dass Zentraleuropa eine unselbstständige Region ist." Alleine in Deutschland betreute die HMS & Carat-Gruppe im Jahr 2000 ein Planungsvolumen in Höhe von 2,813 Milliarden Euro und erreichte damit den Spitzenplatz im nationalen Ranking. Welchen Rangplatz HMS & Carat im vergangenen Jahr erreichen konnte, wird das offizielle Ranking der Organisation Mediaagenturen im GWA (OMG) in zwei Wochen zeigen.
Meist gelesen
stats