Carat-Muttergesellschaft Aegis legt leicht zu

Mittwoch, 11. September 2002

Die Aegis-Gruppe, zu der das Mediaagenturnetzwerk Carat gehört, konnte ihren Umsatz im 1. Halbjahr 2002 leicht steigern. Wie CEO Doug Flynn bei der Vorlage der Halbjahresbilanz mitteilte, stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 10 Prozent auf rund 435 Millionen Euro. Das organische Wachstum beträgt jedoch nur 0,5 Prozent.

Der Vorsteuergewinn beläuft sich auf rund 44 Millionen Euro. Erfolge erzielte Aegis mit seiner Mediaagentur Carat zuletzt vor allem in den USA. Dort war das Netzwerk bislang eher schwach aufgestellt. Anfang des Jahres wurde aber unter anderem der rund 580 Millionen Euro schwere US-Etat des Autobauers Hyundai gewonnen.
Meist gelesen
stats