Car Competence Center holt Mediaetat von Opel

Donnerstag, 28. November 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mediumetat Adam Opel CCC Mediumagentur Tochterfirma Renault BMW


Der deutsche Mediaetat des Automobilkonzerns Opel wird künftig von einer neuen Agentur namens Car Competence Center (CCC) betreut. Dem Vernehmen nach handelt es sich dabei um eine Tochterfirma der Wiesbadener Mediaagentur von Dr. Pichutta, die laut offizieller Opel-Pressemitteilung "unter dem Dach der Aegis-Gruppe" gegründet wurde.

Mit der Etablierung von CCC will die britische Holding von Carat offensichtlich Kundenkonflikten aus dem Weg gehen, da das Carat-Network bereits die Europa-Etats von Renault und BMW hält. Bisher wurde der deutsche Mediaetat von Opel in Höhe von 150 Millionen Euro von Universal McCann (UM) betreut, die von Frankfurt aus auch die internationale Steuerung der Opel-Werbung verantwortet.

Die internationalen Etats sollen laut Konzernangaben vorerst bei UM bleiben. Unverändert bleibt auch die Zusammenarbeit mit der Werbeagentur McCann-Erickson BCA.
Meist gelesen
stats