Cap Gemini Ernst & Young entscheidet sich für Euro RSCG Wnek Gosper

Freitag, 11. April 2003

Das Londoner Beratungsunternehmen Cap Gemini Ernst & Young hat seinen Werbeetat an Euro RSCG Wnek Gosper vergeben. Die Agentur stach im Pitch die Mitbewerber Grey, McCann-Erickson und TBWA aus. In der letzten Runde soll nur noch TBWA/London als ernsthafter Konkurrent im Rennen gewesen sein.

Die Niederlage von TBWA/London dürfte für Euro RSCG Wnek Gosper eine besondere Genugtuung sein, da sie erst vergangene Woche den Etat des Bankhauses Abbey National an den Ortskonkurrenten abgeben mussten. Durch den Gewinn des rund 36 Millionen Euro schweren Budgets von Gap Gemini konnte der Verlust des Banketats nun weitestgehend kompensiert werden.

Der bisherige Etathalter Strawberry Frog aus Amsterdam nahm nicht am Pitch teil. Die Agentur hatte den Etat erst im März 2002 gewonnen. Unter anderem entwickelte sie für Cap Gemini eine internationale Anzeigenkampagne und startete diverse Guerilla-Marketing-Aktionen. sib
Meist gelesen
stats