Cannes: Titanium Grand Prix für Crispin, Porter & Bogusky

Montag, 25. Juni 2007

Die Titanium- und Integrated-Jury hat den Titanium Grand Prix an die Agentur ihres Vorsitzenden Alex Bogusky, Crispin, Porter & Bogusky vergeben. Der Hotshop, der als einer der kreativsten und innovativsten angesehen wird, hat mit den X-Box King Games überzeugt. Crispin, Porter & Bogusky hat die Burger-King-Spiele nicht nur beworben, sondern auch den Anstoß zur Produktentwicklung gegeben und wurde deshalb mit dem Preis ausgezeichnet, der außergewöhnlichen und zukunftsweisenden Arbeiten vorbehalten ist. „In diesem Fall wurde die Produktidee zur Kampagnenidee“, so die Begründung der Jury. Die Zusammenarbeit von Agentur und Kunde hat auch in der Kategorie Integrated den Ausschlag für den Grand Prix gegeben. Gewinner ist Vegaolmosponce in Buenos Aires mit der Kampagne „Axe 3“. Auch hier war die Agentur an der Entwicklung des Produkts von Anfang an beteiligt. Bogusky: „Die Beispiele zeigen, dass es für Kunden äußerst fruchtbar sein kann, ihre Agentur möglichst früh mit einzubeziehen.“ Überzeugt haben die Argentinier außerdem mit der intelligenten Verknüpfung der verschiedenen Kanäle. „Unterschiedliche Medien zu nutzen, ist noch keine Integration“, so Bogusky: „Einen Integrated Lion gibt es nur dann, wenn mit den Kanälen so gespielt wird, dass sie sich gegenseitig verstärken und befruchten.“

Neben den Grand Prix hat die Jury außerdem jeweils drei Titanium und Integrated Lions vergeben. Für gelungene Integration wurden Fallon in London mit „Tate Tracks“, BBDO Argentina in Buenos Aires mit „Barrio Bonito“ und Clemenger BBDO in Wellington/Neuseeland mit „World Press Photo Exhibition“ prämiert. Titanium geht auch an Droga 5 in New York für „Tap Project“, Leo Burnett in Sydney für „Earth Hour“ und R/GA in New York für Nike +. stu

Alle Cannes-News im Überblick

24. Juni

Nordpol begeistert mit Spot für Wind Energie Initiative

Titanium Grand Prix für Crispin, Porter & Bogusky

22. Juni

USA führt Titanium-Shortlist an / Deutschland geht leer aus

21. Juni

Film Lions: 21 Shortlistplätze für Deutschland

20. Juni

Schlappe für Deutschland bei den Press Lions

Deutschland bleibt im Outdoor-Bereich hinter Erwartungen zurück

Goldener Cyber-Löwe für Ogilvy

Radio Lion für BBDO Düsseldorf

HORIZONT-Charts: Cannes Lions 2007

Deutsche verbessern Media-Bilanz

19. Juni

USA führt Cyber-Shortlist an / Deutschland mit Verlusten

18. Juni

Einziger deutscher Promo Lion geht an BBDO Stuttgart

Deutschland dominiert Outdoor Shortlist

Deutschland trumpft bei Media Lions auf

USA, Südafrika und Deutschland liegen bei den Radio Lions gut im Rennen

Deutsche sind Spitzenreiter bei Lions Direct

Press-Shortlist mit geringer deutscher Beteiligung

17. Juni

Deutschland führt Direct- und Promo-Shortlist an

Termine und Fakten zum Werbefestival

Bewegtbilder aus Cannes gibt es auch bei Idee07.tv
Meist gelesen
stats