Cannes: Mars ist "Advertiser of the Year"

von Jessica Mulch
Donnerstag, 03. Mai 2012
Mars arbeitet hauptsächlich mit BBDO und DDB zusammen.
Mars arbeitet hauptsächlich mit BBDO und DDB zusammen.


Mars Inc. tritt in die Fußstapfen von Ikea: Die Veranstalter des weltgrößten Kreativfestivals Cannes Lions küren den Nahrungsmittelkonzern mit Hauptsitz in McLean im US-Bundesstaat Virginia zum "Advertiser of the Year". Mars wird für seine "kreative und gekonnte Markenkommunikation seines facettenreichen Produktportfolios" ausgezeichnet, so das Festivalbüro. Das Unternehmen, zu dem Marken wie M&M's, Snickers, Skittles, Whiskas, Pedigree, Uncle Ben's gehören, gewann seinen ersten Cannes-Löwen im Jahr 1990. Mittlerweile zählt Mars 77 Lions. Neben elf goldenen, zehn silbernen und 46 bronzenen Statuetten steht auch ein Grand Prix zu Buche. Den gab es 2007 für den "Hoedown"-Radiospot für Snickers (Kreation: Clemenger BBDO, Melbourne).

Die Löwen hat Mars mit Arbeiten aus zahlreichen Ländern, neben Australien unter anderem auch Frankreich, den USA, Großbritannien, Brasilien, Südafrika, Portugal und Chile gewonnen. "Ein Testament eines Unternehmens, dass sich Kreativität wirklich auf die Fahnen schreibt und von seinen Agenturpartnern herausragende Arbeit fordert", so Philip Thomas, CEO der Cannes Lions. Mars arbeitet hauptsächlich mit BBDO und DDB zusammen.

Übergeben wird die Trophäe bei der Preisverleihung für die Wettbewerbssparten Film, Film Craft, Branded Entertainment & Content sowie Titanium & Integrated am Samstag, 23. Juni. Stellvertretend für das Unternehmen wird Bruce McColl, Chief Marketing Officer von Mars, die Auszeichnung in Empfang nehmen.

Vor Ikea (2011) konnten sich Unilever (2010), Volkswagen (2009), Procter & Gamble (2008), Honda (2007) und Adidas (2006) über den Titel freuen. jm
Newsletter
Holen Sie sich täglich die neusten Nachrichten und Kreationen.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Meist gelesen
stats