Cannes: Diese deutschen Nachwuchskreativen gehen an den Start

Dienstag, 15. Juni 2010
Film: Annika Richter und Caroline Ellert (LLR)
Film: Annika Richter und Caroline Ellert (LLR)

Der deutsche Cannes-Lions-Repräsentant Werbe Weischer gibt die Nachwuchs-Nationalmannschaft für die Young Lions Wettbewerbe bekannt. Für die Kategorie Film gehen Annika Richter und Caroline Ellert von Lukas Lindemann Rosinski an der Côte d'Azur an den Start. Ihr Spot zum Thema Tiefkühl-Fisch aus nachhaltigem Fischfang für die Deutsche See überzeugte die Jury beim Nachwuchswettbewerb der "Klappe" und brachte das Ticket für Cannes.

Print: Mark Räke (r.) und Philip Wienberg (Jung von Matt/Neckar)
Print: Mark Räke (r.) und Philip Wienberg (Jung von Matt/Neckar)
Mark Räke und Philip Wienberg von Jung von Matt/Neckar treten im Print-Wettbewerb an. Sie meisterten beim Young Lions Print Wettbewerb die Aufgabe, ein Key-Visual für das europäische Kreativfestival Eurobest zu entwickeln.

In der Kategorie Media schickt Werbe Weischer Christine Vonhof und Daniel Nimmerrichter von Media Consult ins Rennen. Die beiden qualifizierten sich mit ihrer Kampagne für die Svenson Haarstudios beim Deutschen Mediapreis. Für den Cyber-Wettbewerb fahren Lisa Pilz und Peer Wörpel nach Cannes. Die beiden Kreativen von Plan.net wurden über den New Media Award nominiert.

Media: Christine Vonhof und Daniel Nimmerrichter (Media Consult)
Media: Christine Vonhof und Daniel Nimmerrichter (Media Consult)
Auf die Nachwuchskreativen warten beim Festival Kundenbriefings. Innerhalb von 24 Stunden beziehungsweise 48 Stunden in der Kategorie Film müssen sie dann ihre Arbeit fertig haben, um anschließend von der Jury bewertet zu werden. Die Löwen in Gold, Silber und Bronze werden im Rahmen der folgenden Award-Zeremonien übergeben: Media: Dienstag, 22. Juni (Media / Outdoor / Radio); Cyber und Print: Mittwoch, 23. Juni (Press / Design / Cyber) und Film: Samstag, 26. Juni (Film / Titanium / Integrated).

Cyber: Lisa Pilz und Peer Wörpel (Plan.net)
Cyber: Lisa Pilz und Peer Wörpel (Plan.net)
An den genannten Wettbewerben darf nur jeweils ein Team pro Land teilnehmen. Eine Anmeldung ist nicht möglich, die Nachwuchskreativen müssen sich über einen nationalen Vorentscheid qualifizieren. jm

Zurück zum Cannes-Special
Meist gelesen
stats