Cadbury Schweppes bündelt europäischen Mediaetat bei Aegis, Starcom und Initiative Media

Freitag, 19. Dezember 2003

Der britische Getränke- und Süßwarenhersteller Cadbury Schweppes hat das Netz seiner Mediaagenturen auf europäischer Ebene neu geordnet. Statt wie bisher mit zehn Agenturen arbeitet der Konzern künftig in 14 Ländern nur noch mit drei Agenturpartnern zusammen. Nach einem Pitch konnten sich die Medianetzwerke Aegis Group, Starcom (Publicis) und Initiative Media (Interpublic) durchsetzen. Durch die Bündelung der Mediaaktivitäten will Cadbury Schweppes Synergieeffekte erzielen, um so seine Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. In Deutschland wird zukünftig Crossmedia in Düsseldorf zuständig sein. Die Agentur kooperiert im Einkauf mit Aegis Media. Bisher wurden die Marken Schweppes und Apolinaris von OMD Frankfurt und Mediacom betreut. bu
Meist gelesen
stats