CP+B holt sich Sprite

Freitag, 09. September 2005

Die US-Agentur Crispin Porter + Bogusky (CP+B) hat den 45-Millionen Dollar-Etat der Getränkemarke Sprite erobert. CP+B setzte sich gegen den bisherigen Etathalter Ogilvy & Mather durch, der die Coke-Marke seit 2001 betreute. Für CP+B ist Sprite nach Volkswagen USA (400 Millionen US-Dollar) der zweite große Neukunde innerhalb kurzer Zeit. Seit Jahresanfang arbeitet die in Miami ansässige Agentur bereits für Coke Zero. se
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats