CMA vergibt Kommunikationsetat an Ketchum und Start

Montag, 18. November 2002

Die Centrale Marketinggesellschaft der Agrarwirtschaft (CMA) hat ihren siebenstelligen Kommunikationsetat für die Fachbereiche Milch und Milchprodukte an ein Team bestehend aus den Münchner Agenturen Ketchum und Start vergeben. Die PR-Profis von Ketchum sind gemeinsam mit den klassischen Werbern von Start gegen vier Wettbewerbsteams, ebenfalls bestehend aus PR- und Werbeagentur, angetreten.

Während Etathalter Ketchum von der CMA bestätigt wurde, ist Start neu an Bord. Bisher hat dieser Bereich ausschließlich mit PR-Agenturen zusammengearbeitet. Anfang 2003 soll erstmals ein klassischer Käse-Auftritt in Deutschland zu sehen sein. Auch beim CMA-Bereich Butter gab es eine Wettbewerbspräsentation. Hier überzeugte ebenfalls die PR-Agentur Ketchum, die auch diesen Etat zuvor schon betreut hatte. Ein klassischer Werbeetat wurde nicht vergeben.
Meist gelesen
stats