CLM/BBDO sichert sich C-Klasse von Mercedes

Freitag, 16. Juni 2006

Im viel beachteten Pitch um den Einführungsetat für die neue C-Klasse von Mercedes-Benz ist eine Entscheidung gefallen. Die Pariser Agentur CLM/BBDO hat sich im Finale mit ihrem Konzept gegen CDD in London und Merkley & Partners in New York durchgesetzt. Das bestätigt ein Sprecher von Daimler-Chrysler gegenüber HORIZONT.NET. Alle drei Agenturen gehören zur Omnicom-Gruppe und arbeiten in ihren lokalen Märkten bereits für die Daimler-Chrysler-Tochter. In der vorherigen Runde waren die übrigen Pitchteilnehmer, darunter die deutsche Mercedes-Stammagentur Springer & Jacoby in Hamburg sowie KNSK, ebenfalls Hamburg, und Scholz & Friends Berlin ausgeschieden. Gleichfalls außen vor blieben die S&J-Auslandsbeteiligungen in Spanien und Italien. Die neue C-Klasse von Mercedes-Benz soll im kommenden Jahr eingeführt werden. Der Etat liegt laut Presseberichten bei rund 35 Millionen Euro. mam
Meist gelesen
stats