Burson-Marsteller macht PR für Warsteiner

Donnerstag, 22. Mai 2003

Die Frankfurter Agentur Burson-Marsteller hat den PR-Etat der Brauerei Warsteiner gewonnen. Die WPP-Tochter begleitet laut Warsteiner-Geschäftsführer Gustavo Möller-Hergt "ab sofort alle unsere Aktivitäten mit einer integrierten Produkt- und Unternehmenskommunikation". Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt auf einer Reihe von Produkteinführungen sowie dem 250-jährigen Firmenjubiläum im Herbst dieses Jahres. Bislang hatte Warsteiner auf eine Zusammenarbeit mit PR-Agenturen verzichtet. Gerüchten zufolge will sich Warsteiner auch im Bereich klassische Werbung neu orientieren. Ein Unternehmensprecher betont jedoch, dass BBDO Düsseldorf nach wie vor die betreuende Agentur sei. mam
Meist gelesen
stats