Burson-Marsteller kauft in Frankreich ein

Dienstag, 10. Juli 2012
Aus i&e wird Burson-Marsteller i&e
Aus i&e wird Burson-Marsteller i&e

Burson Marsteller geht auf Einkaufstour in Frankreich. Die internationale Agentur für Public Relations übernimmt die Merheit an der in Paris ansässigen PR-Agentur i&e. Die Übernahme ist bereits die dritte regionale Akquisition von Burson Marsteller EMEA innerhalb von zehn Monaten. Auch in Deutschland denkt die Agentur offenbar über Zukäufe nach. "Es gibt einige Agenturen, die inhaltlich und strategisch, aber auch von der persönlichen Chemie her gut zu uns passen, und die unser Dienstleistungsportfolio sinnvoll ergänzen würden", sagt Deutschland-CEO Karl-Heinz Heuser. i&e ist vorwiegend in den Bereichen Reputationsmanagement, Brand Marketing und Change Management tätig und unterstützt nationale und internationale Unternehmen sowie öffentliche Institutionen. Künftig firmiert die Agentur unter "Burson-Marsteller i&e". Mit rund 150 Mitarbeitern wird die französische Tochter der größte Standort von Burson-Marsteller in der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika. Die Leitung hat Philippe Pailliart, CEO von Burson-Marsteller Frankreich.

In den zehn Monaten zuvor hatte Burson-Marsteller bereits die Agenturen Pohjoisranta in Finnland und Arcay Communications in Südafrika übernommen. ire
Meist gelesen
stats