Burger King konsolidiert US-Etat bei WPP

Dienstag, 15. April 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

WPP Burger King New York Interpublic


Burger King hat einen Großteil seines US-Werbebudgets bei der Agenturholding WPP konsolidiert. Insgesamt soll der Etat 340 Millionen Dollar schwer sein. Y&R Advertising mit Sitz in New York wird künftig Lead-Agentur für die klassische Werbung. Zudem wird sie die Marktforschung übernehmen. Die Y&R-Tochter Wunderman wird den Promotionbereich betreuen. Für Media ist das WPP-Netzwerk Mindshare verantwortlich. Das Nachsehen haben die Interpublic-Altbetreuer Draft Worldwide (Promotion) und Deutsch (Marktforschung) sowie die Mediaagentur Mediafirst. sib
Meist gelesen
stats