Bündnis 90/Die Grünen: We Do hat im Pitch die Nase vorn

Montag, 21. November 2011
Fraktionschefs Renate Künast und Jürgen Trittin vertrauen auf We Do
Fraktionschefs Renate Künast und Jürgen Trittin vertrauen auf We Do

Die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen tauscht ihre Werbeagentur aus. Neuer Stammbetreuer ist We Do in Berlin. Die Agentur um Geschäftsführer Gregor C. Blach hat sich nach eigenen Angaben in einem Pitch gegen vier Wettbewerber durchgesetzt. Der in Berlin-Mitte ansässige Dienstleister wird in der laufenden Legislaturperiode die kreative und gestalterische Beratung sowie die Entwicklung und Umsetzung kommunikativer Maßnahmen der Fraktion verantworten. Im Mittelpunkt stehen dabei die Planung, Gestaltung und Umsetzung von Informationsmaterialien und -kampagnen. Außerdem soll We Do das Corporate Design der Fraktion überarbeiten.

We Do hat in den Kernthemen grüner Politik reichlich Erfahrung. Die Agentur, die nach eigenen Angaben aus ökologischen Gründen seit ihrer Gründung 2002 auf Firmenwagen verzichtet und deren Chefs mit dem Fahrrad zur Arbeit kommen, hat sich auf Themen wie Nachhaltigkeit, Klimaschutz und grüne Technologien spezialisiert. Ein Beispiel ist die Kampagne „Zeichen setzen – Wärme pumpen!“, die We Do derzeit im Auftrag des Bundesverbandes Wärmepumpen umsetzt. Darüber hinaus war We Do bereits für die Deutsche Energie Agentur (dena) tätig. mas
Meist gelesen
stats