Brown & Williamson strukturiert seine Etats neu

Mittwoch, 29. Juli 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Euro RSCG Tabakkonzern New York Pall Mall


Im Zuge eines Marken-Relaunchs hat der amerikanische Tabakkonzern Brown & Williamson Tobacco die Etats neu gemischt. Der große Verlierer ist Euro RSCG Tatham, Cicago, zum 1. Januar werden folgendeEtats abgezogen: Capri (15 Millionen Dollar), GPC (10 Millionen), Misty (17 Millionen) sowie zwei weitere Etats, deren Höhe nicht bekannt ist. Des einen Leid ist des anderen Freud; Grey in New York, die Hauptagentur von Brown & Williamson, sichert sich zusätzlich zu den Alt-Etats Carlton und Pall Mall die ehemaligen Euro RSCG-Etats – bis auf das Capri-Budget. Neu ins Spiel kommt Bates, New York, die neben dem Capri-Etat das 40 Millionen Dollar schwere Kool-Budget betreuen werden.
Meist gelesen
stats