Brodeur Kohtes & Klewes steigert Netto-Honorarvolumen um 40 Prozent

Freitag, 21. Januar 2000

Mit einem Wachstum von fast 40 Prozent auf 7,9 Millionen Mark hat das Netto-Honorarvolumen des Jahres 1999 die Erwartungen der Düsseldorfer Agentur Brodeur Kohtes & Klewes deutlich übertroffen. Die auf Kunden aus den Bereichen Informationstechnologie und Telekommunikation spezialisierte Agentur konnte im vergangenen Jahr zahlreiche Neukunden wie Hutchison Telecom, 1&1 und die Software AG für sich gewinnen. Überdies gründete Brodeur Kohtes & Klewes im September 1999 eine Niederlassung in München, bei der Unternehmen wie Genesys und Avnet betreut werden. Die Anzahl der Mitarbeiter wurde von 25 auf 35 erhöht. Unter anderem durch die Betreuung von Börsengängen wie bei GFT Technologies erweiterte die Agentur ihre Angebotspalette auf die eines ganzheitlichen Kommunikationsdienstleisters aus.
Meist gelesen
stats