Brauerei Beck benennt die Pitchteilnehmer

Mittwoch, 24. Oktober 2001

Die Brauerei Beck & Co lässt vier Agenturen um den Etat der Marke Beck's pitchen. Auf das rund 40 Millionen schwere Budget können sich die Hamburger Niederlassung von Heye & Partner, die beiden Frankfurter Agenturen J. Walter Thompson und Michael Conrad & Leo Burnett sowie Start in München Hoffnung machen.

Der bisherige Etathalter Saatchi & Saatchi war nicht mehr zum Pitch eingeladen worden. Nach der Übernahme von Beck durch den belgischen Bierkonzern Interbrew hatte sich Beck von der Frankfurter Agentur getrennt.
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats