Brasilianischer Agentur werden zwei Cannes-Löwen aberkannt

Montag, 01. Juli 2002

Der brasilianischen Werbeagentur DPZ Propaganda wurden zwei goldene Cannes-Löwen in der Kategorie "Cyber" und "Press & Poster" aberkannt. Betroffen sind zwei Einreichungen, die das Schmiermittel KY aus dem Hause Johnson & Johnson bewerben. Jetzt stellte sicher heraus, dass DPZ bereits seit drei Jahren nicht mehr für den Konzern arbeitet. Derzeitige KY-Agentur in Brasilien ist McCann-Erickson Worldwide.

Außerdem habe die Agentur die Arbeiten in Cannes eingereicht, ohne das Unternehmen zu informieren, teilte Johnson & Johnson in einer Pressemitteilung mit. Die Agentur selbst gab sich überrascht: Ein junger Kreativer aus dem Büro in Rio de Janeiro habe die Arbeiten aus Versehen eingereicht, ließ sie in einer brasilianischen Tageszeitung verlauten.
Meist gelesen
stats