Brand Health steuert Kommunikation für neues Parkinson-Medikament

Freitag, 09. September 2005

Die Frankfurter "Klinik für Kommunikationsstörungen" Brand Health hat den Etat für Azilect, ein Medikament zur Behandlung von Morbus Parkinson, gewonnen.Die Agentur des ehemaligen Publicis-Vital-Geschäftsführers Alfred Ernst begleitet die Launch-Aktivitäten des dänischen Pharmavertriebs Lundbeck, der in Hamburg seinen deutschen Sitz hat. Entwickelt wurde das Medikament von dem israelischen Pharmakonzern Teva, der in Mörfelden-Waldorf bei Frankfurt seine deutsche Niederlassung hat. In der Indikation Parkinson können Ernst und sein Berater Timo Welzel unter anderem auf Erfahrungen aus der Kommunikationsberatung für Cabaseril von Pfizer und Sifrol von Boehringer Ingelheim zurückgreifen.

Zum Kundenkreis von Brand Health gehören außer Lundbeck die Unternehmen JDM, Glaxo Smith Kline, Schwarz Pharma, Pfrimmer Nutricia, Boehringer Ingelheim, Ribosepharm, Sovital und Ardek. si

Meist gelesen
stats