Bosch vergibt Europaetat an Jung von Matt/Isar

Dienstag, 29. Oktober 2002

Der Elektronikkonzern Bosch hat seinen europäischen Hausgeräte-Etat nach einem Pitch an Jung von Matt/Isar vergeben. Damit landet bereits der zweite Bosch-Etat bei der JvM-Gruppe: Das Büro an der Elbe betreut die Sparte Powertools (Elektrowerkzeuge). Die Etathöhe bewegt sich in zweistelliger Millionenhöhe.

Kampagnenstart ist für Anfang 2003 in Deutschland geplant. Mit der Bestätigung des Etatgewinns dementiert JvM gleichzeitig Branchengerüchte, wonach die Münchner Dependance geschlossen werden soll.
Meist gelesen
stats