Borsch geht mit Bozell zusammen

Mittwoch, 16. September 1998

Das Bozell-Network beteiligt sich wie erwartet mehrheitlich an der Frankfurter Agentur Borsch, Stengel & Partner. Beide Partner fusionieren in Deutschland zu der Agentur Borsch, Stengel, Körner, Bozell. Die Majorität der Anteile liegt bei der Bozell Jacobs Holding, den Rest der Anteile teilen sich die BS&P-Geschäftsführer Norbert Borsch, Rolf Körner, Karl Stengel und Micha Meyer mit den Bozell-Chefs Dietmar Steuer und Karten Frick. Rolf Körner wird die neue Gesellschaft als Chief Executive Officer leiten. Borsch, Stengel, Körner, Bozell wird 170 Mitarbeiter haben und sich mit einem angepeilten Gross Income von 45 Millionen Mark in 1998 voraussichtlich auf Platz 16 im Agenturenranking vorschieben. Neben der neuen Agentur ist Bozell in Deutschland weiterhin durch die Direktmarketing-Agentur Bozell Direct Friends in Hamburg vertreten. Neben Bozell hatte auch Euro RSCG Borsch, Stengel & Partner ein Verkaufsangebot gemacht, die Verhandlungen wurden jedoch aufgrund von Kundenkonflikten eingestellt.
Meist gelesen
stats