Bonne Nouvelle unterstützt Pernod Ricard

Mittwoch, 24. März 2010
-
-

Pernod Ricard Deutschland setzt sich gemeinsam mit Bonne Nouvelle gegen den Genuss von Alkohol in der Schwangerschaft ein. Das Kölner Unternehmen hat die Bonner Agentur mit der Entwicklung einer CSR-Kampagne beauftragt. Mit den Werbemaßnahmen sollen die Themen "Verantwortung und Nachhaltigkeit" als Teil der Unternehmensphilosophie von Pernod Ricard kommuniziert werden. Dazu unterstützt der Spirituosenhersteller die Berliner Charité in der Aufklärungsarbeit für Schwangere. Unter dem Motto "Mein Kind will keinen Alkohol" soll im April eine Kampagne starten, die über die Folgen von Alkohol in der Schwangerschaft informieren soll. Bonne Nouvelle hat die Aktion mitkonzipiert und führt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit durch.

Zuletzt hatte Pernod Ricard für Absolut Vodka eine Kampagne "Drinks" gestartet. Dazu hat die Kultfotografin Ellen von Unwerth Schauspielerinnen Kate Beckinsale und Zooey Deschanel in Szene gesetzt. Die Motive stellen eine Hommage an Cocktail-Klassiker dar. nk
Meist gelesen
stats